Freitag, 19. November 2010

Geschenk von Freund - Stiefel!

via zalando.de
Habe ich von meinem Freund geschenkt bekommen~
Sind sie nicht toll? :D
*lieb*


Größe 38 Oo Ungewöhnlich groß. Aber so kann ich dicke Socken tragen.
Aber irgendwie erscheinen mir meine Füße dadurch ziemlich wuchtig *lol*


An Weihnachten und Silvester werd ich bei meinem Freund sein :)
Freu mich schon.

Buchvorstellung: Vampire Academy 05 - Seelenruf


Wo: Amazon
Preis: 12,95
Seiten: 428
Vorletzter Band
Ich liebe diese Serie und laß es relativ Zügig zu ende.

Rose bekommt seitdem sie aus Sibirien flüchten konnte immer wieder Briefe von Dimitri, denn dieser schwört ihr sie zu finden und sie zu töten, weil sie sich weigerte mit ihm die Ewigkeit zu teilen.

Rose glaubt noch immer fest daran, was sie in Russland hörte; Ein Geistbenutzer hatte einen Strigoi zurückverwandelt.
Nur wie kommt sie an die Informationen um herauszufinden, wie es geht?
Ihr einziger Anhaltspunkt zu diesem Wissen ist, dass der Moroi der diese Fähigkeit besaß der Bruder von Victor ist. Lissas "Onkel" welcher im Gefängnis sitzt und durch seine Krankheit dahin rafft.

Also plant sie das Unmögliche - fast Unmögliche.
Rose, Lissa und Eddie, ein Freund von Rose und ebenfalls Damphir, machen sich auf den Weg nach Alaska um in ein Gefängnis ihrer Gesellschaft einzudringen. Durch Lissas Geist können sie die Wächter täuschen und befreien Victor.

Rose führt in diesem Band eine Beziehung mit Adrian, welcher herausfand wo sie ist und ihr folgte. Als er sie, inzwischen in Vegas, fand führten sie einen Streit und Rose hatte Angst er würde sie verlassen.
Nachdem sie Victor dazu brachten das er ihnen gab was sie wollten, tauchte im Hotel in Vegas Dimitri auf. Dimitri bedrohte Rose und in diesem Moment hatte Eddie die Chance Dimitri zu pfählen, aber Rose stellte sich dazwischen und wurde deswegen Schuldig daran das die Angestellten des Hotels durch Dimitris Hand starben.

Zurück am Anwesen der Königin, bekommen Rose und Eddie eine Strafe und müssen Akten sortieren und Löcher ausheben.
Rose und ihre Klassenkameraden machten in diesem Band ihren Abschluss und sind nun vollwertige Wächter und deswegen werden Vergehen ganz anders geahndet.
Durch diese Strafe wurde Rose verboten mit Lissa Geburtstag zu feiern, welche zu ihrer zukünftigen Uni ging um sich diese anzusehen. Begleitet mit der besten Freundin der Königen, Wächtern und ihrem Ex Freund Christian.
Leider liefen sie dort Dimitri über den weg und dieser entführte Lissa und Christian um Rose anzulocken.

Wie auch nicht anders zu erwarten folgte Rose dem Ruf, begleitet mit Unmengen von Wächtern, die von der Königin geschickt wurden um die letzte Dragomir zu schützen.
Rose führte sie zu dem Lagerhaus und sie kämpften sich zu Dimitri durch.
Als Dimitri Rose zu sich heranzog, wollte ein weiterer Strigoi sie angreifen, Dimitri wurde dadurch abgelenkt und Rose wollte ihre Gelegenheit nutzen und ihm den Pflog ins Herz rammen, aber dann traf sie etwas am Kopf, sie und Dimitri wurden getrennt.
Beide schauten verwirrt um sich und stellten fest das es Christian und Lissa waren und just in diesem Moment züngelte sich durch Christians Fähigkeit ein Kreis aus Feuer um Dimitri, aus diesem er sich nicht mehr befreien konnte. Lissa, die einzige Geistnutzerin die in der Lage ist Dimitri wieder in einen Damphir zu wandeln, nutzte diesen Moment und stieß ihm einen Pflog mit Geist getränkt ins Herz. Ein Lichtblitz blendete alle, so dass sie für einen Moment erblindeten und als sie wieder sehen konnten, lag Dimitri auf dem Boden, seinen Kopf auf Lissas Schoß und weinte. Seine Seele schmerzte und Lissa fühlte sich verantwortlich und wollte ihn schützen.

Doch da niemand an dieses Wunder glauben konnte wurden sie alle getrennt, Dimitri wurde eingesperrt und wollte keinen Kontakt mehr zu Rose. Er wollte nur noch mit Lissa sprechen und sah sie alleine als seine Retterin und schwor ihr das er alles für sie tun würde.
Mit Rose konnte er nicht mehr in Kontakt treten, da er sich nie verzeihen könnte, was er ihr angetan hat.
Rose weigerte sich das zu glauben, versuchte in die Zelle zu kommen, aber niemand ließ sie durch.
Während dieser Geschichte finden im Anwesen der Königin Tagungen statt. Rose findet erfährt das es sich um ein Erlass handelt, das Damphire ihren Abschluss schon mit 16 machen müssen und für die Moroi in den Kampf ziehen müssen. Rose beschimpft öffentlich die Königin als Miststück und das sie das irgendwann bereuen wird. Sie wird dem Saal verwiesen und Wächter führen sie hinaus. Allerdings wird schnell klar das sie nicht die einzige Wächterin ist, die diese Idee schwachsinnig findet und geben ihr recht.

Als Dimitri endlich raus durfte, natürlich nur in Begleitung der Wächter, versuchte Rose ständig in Kontakt zu treten, bis er ihr irgendwann in der Kirche sagte, das Liebe verblasst. Er liebt sie nicht mehr.
Sie weinte bitterlich und verstand nun. Das liebe verblasst, sei etwas anderes als das er sie nicht mehr lieben könnte wegen dem, was er getan hat.


Sie versuchte sich mit Adrian zu trösten, beteuerte ihm dass sie es wirklich versuchen will. Sie will dass es funktioniert und dass sie die Sache mit Dimitri nun akzeptiert hätte. In dieser Nacht wollten sie miteinander schlafen, bis Rose kurz davor einfiel, dass sie Schutz brauchten, denn Moroi konnten Damphire schwängern.
Somit viel das flach und Rose ließ Adrian stattdessen von ihrem Blut trinken.

Am nächsten morgen ging Rose in ein Café um sich etwas zum Frühstücken zu holen und danach wieder zur Tagung zu gehen, da eine Diskussionsrunde stattfand.
Da in dem Café in welches sie zuerst wollte Lissa und Christian saßen, ging sie in ein anderes, indem leider Dimitri saß, umringt von 5 Wächtern die ihn im Auge behalten sollen.

Er schaute auf als sie kam und Rose begriff das er wohl darauf wartete das sie zu ihm kommt, doch sie ignorierte ihn, bestellte sich etwas zu essen und als sie gehen wollten sprachen die anderen Wächter an und sie führten ein Gespräch mit ihr. Sie witzelten, ob sie wohl meint, ob man sie in den Saal lässt oder nicht. Dimitri horchte auf und Rose erklärte ihm alles und dieser regte sich selbst auf wegen dem Erlass.
Auf einmal tauchen eine unglaubliche Zahl an Wächtern auf und umringen Dimitri und Rose und Vordern sie auf, das sie mit ihnen käme. Sie dachte zuerst sie meinen Dimitri, da sie ja nichts getan hat, aber als die beiden verstanden das Rose gemeint war, stellte sich Dimitri schützend vor sie und verprügelte jeden Wächter der es wagte sie anzufassen.
Rose war im ersten Moment wie erstarrt bis sie begriff was hier gerade passierte. Sie flehte Dimitri an nicht mehr zu kämpfen, denn dadurch bekämen sie nur noch mehr Angst vor ihm und sie werden nie verstehen das er nichts mehr von einem Strigoi in sich hat.

Sie wurde festgenommen wegen Hochverrats. Mord der Königin.....


Meine Meinung: Super :D
Also welche Charakter mich überrascht hatten:
Adrian. Unglaublich erwachsen geworden und ich fand den echt angenehm ;D
Wer hat mich verwirrt? – Die Königin. Auf einmal hatte sie eine ganz andere Rolle. Mir kam es so vor als habe die Autorin irgendwie ihre Rolle kurzfristig geändert. Als wäre ihr im band davor noch nicht wirklich klar gewesen welche Beziehung sie und Rose miteinander haben sollen. War mir etwas zu.. schwammig.

Enttäuscht? Dimitri. Also ich wusste ja das er einen Psychischen Knacks haben muss, wenn er wieder er selbst ist. Hätte die Autorin das nicht getan, wäre das Schrott gewesen.
Mich nervt aber total das man wohl zwischen der Liebe von Rose und Dimitri erst wieder lesen wird, wenn man die letzten Seiten von Band 6 erreicht. Es also das Happy End ihrer Liebe sein wird. Was ich enttäuschend finde. Ich hätte gerne erlebt wie sie sich verhalten als offensichtliches Paar.

Auch bin ich etwas gefrustet weil mir Band 6 nun etwas gedrückt erscheint.
Was muss geklärt werden?
Roses Unschuld muss bewiesen werden.
Wer ist der Mörder der Königin und wieso?
Adrian oder Dimitri? Wen nimmt sie und wie kommen diese Personen dann endgültig zusammen?
Roses Reise und die Suche nach der Person, auf die sie von der Königin angesetzt wird.
Lissas Posten bei den Moroi und die Reglung des Erlasses
Und was ist mit Victor??

Was ich auch sehr Zäh fand war die Tatsache das auf dem Königlichen Anwesen dutzende von Wächtern waren die ihren Abschluss machten, weil eine Feier stattfinden sollte und sie ihren Moroi zugeteilt werden sollten. Von einem auf den andern Moment merkte man davon nichts mehr. Keine Schüler wurden mehr erwähnt. Selbst Eddie, der im ersten Teil des Buches eine große Rolle spielte war von einem auf den nächsten Moment verschwunden. Er wurde gerufen für Akten zu sortieren und weg war er. Was ist passiert? Hat das Aktenmonster ihn verschluckt? – Fand ich einfach zu vernachlässigt.

Sonst fand ich das Buch wirklich Top. Und es passiert so unglaublich viel, das man gar nicht versteht wie so viel in ein Buch passt, ohne das es gedrängt wirkt.

Lesenswert und ich sehne mich nach Band 6 im Juli. Schade das es das letzte ist :/ Hätte gerne mehr. Vor allem ein Band in dem es nicht darum geht wie man Dimitris und Roses liebe sabotiert oder Dimitri einen auf vernünftig macht und sich von Rose fernhält.

Montag, 8. November 2010

Geshoppt

Irgendwie habe ich das Gefühl ich habe überraschend wenig gekauft die letzte Zeit. Dann frage ich mich aber, wo mein ganzes Geld hinverschwunden ist.. oo.....

Zwei paar Schuhe habe ich mir bei Brands4friends noch gekauft, die sind aber noch unterwegs...






Tchibo


Deichmann


Brands4friends





C&A


C&A


C&A

Und das gefällt mir und hätte ich gerne :D ~
->



via cunda.de


Außer Bücher wars das eigentlich :)
RSS Favorites More

 
Design by Free WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Grants For Single Moms